Kaufmannsehre und Beständigkeit...

Wo gehobelt wird da fallen Späne... 

 

1947 - Gründung des Urunternehmens von Josef Huttner. Das Grundstück mit Altbestand wird wegen fehlender finanzieller Mittel noch auf Leibrente gekauft und durch Eigenarbeit nutzbar gemacht. Noch heute steht der Stammsitz in der Altostraße 43 in 81245 München auf den Grundmauern, die von Josef Huttner errichtet wurden. Das Foto zeigt den Stammsitz der Familienunternehmungen etwa 1965 nach der ersten umfangreichen Sanierung. 

 

1950 - Der Gründer Josef Huttner mit der ersten Belegschaft. Fleißige Männer, denen wir noch heute für ihren Einsatz und Fleiß für die Firma dankbar sind. 

 

1959 - Der Juniorchef Manfred Huttner präsentiert einen der ersten motorisierten Lieferwägen der Firma Huttner. Der Polstereibetrieb war seit der Gründung vom Ein-Mann-Betrieb, zu einem für damalige Verhältnisse, modernen und innovativen Unternehmen mit sehr gutem Ruf aufgestiegen.

Noch heute erzählen uns Kunden unterschiedlichsten Alters, welche Freude sie mit den bei uns erstandenen Polstermöbeln hatten. Manch ein Kunde hätte sich allerdings rückblickend weniger hohe Qualität gewünscht. Eine Kundin, die zu unseren ersten gehörte, erzählte uns kürzlich, dass die grüne Couch sie nun schon seit über 60 Jahren verfolge, ihr Mann aber keine neue kaufen möchte, solange die alte noch gut ist. Auch die Mithilfe der Enkel durch Turnübungen, die Couch in die Knie zu zwingen, blieb wohl bislang ohne Erfolg. Nun befürchte sie, dass die Couch sie am Ende noch überleben könnte. Wir hoffen inständig, dass die Enkel bald Erfolg haben werden. 

 

1960 - Die Polsterei wird um eine eigene Schreinerei für Einbaumöbel besonderer Qualität erweitert. 

 

1976 - Firma Wohnen Huttner wird Ausbildungsbetrieb. Der Fachbetrieb macht sich auch bei der IHK schnell einen Namen. Die Azubis der Firma Huttner gelten als weit überdurchschnittlich gut ausgebildet und erzielen Bestnoten bei den Abschlussprüfungen. Die meisten Azubis werden im Anschluss übernommen. Personen, die ursprünglich bei der Firma Huttner ausgebildet wurden, konnten auch sehr gut auf eigenen Beinen stehen. So ergibt es sich, dass auch heute noch sehr erfolgreiche Geschäftsleute ihr "Handwerkszeug" in unserem Hause vermittelt bekommen haben. Noch heute gehören in unserem Haus ausgebildete Fachkräfte zu den besten Berufsschülern und bekommen weit überdurchschnittliche Fachkenntnisse vermittelt, die den Umfang einer normalen Ausbildung bei weitem übersteigen. 

 

1978 - Nach eingehender Prüfung beschließt Manfred Huttner, dass es besser wäre, die Verwaltung der Bestandsimmobilien selbst zu übernehmen. 

Bis zum heutigen Tage sind alle privaten und gewerblichen Immobilien der Familie in eigener Verwaltung. Effizienz und - damit einhergehend - überdurchschnittlich hohe Renditen aus Vermietung und Verpachtung, halfen beim weiteren und schnellen Ausbau des Eigenbestandes. 

 

1979 - Die hohe Kompetenz des Ausbilders und die überdurchschnittlichen Erfolge der Firma Huttner waren bald schon kein Geheimnis mehr. So war es nicht verwunderlich, dass die IHK (Industrie und Handelskammer) auf den Ausbilder aufmerksam wurde. Man wurde sich einig und Manfred Huttner wurde zum Prüfungsvorsitzenden für Kaufleute und Fachwirte ernannt. Er legte nach rund 30 Jahren den Prüfungsvorsitz aus Zeitgründen nieder. 

 

1980 - Der wirtschaftliche Schwerpunkt der Familiengeschäfte wird auf den Zukauf von Bestandsimmobilien und deren Sanierung, Projektierung und Vermietung gelegt. Der Möbelbetrieb läuft ungeachtet dessen in alter Tradition weiter und wächst stetig.

 

1982 - Zukauf des Objekts Fürstenfeldbruck Rudolf-Diesel-Ring sowie die Auslagerung der Schreinerei und des Lagers nach Fürstenfeldbruck. Zudem wird im Gewerbegebiet Hasenheide in Fürstenfeldbruck eine Zweigstelle gegründet. 

 

1997 - Firma Wohnen Huttner feiert 50-jähriges Bestehen und bedankt sich bei allen treuen Kunden, die teilweise schon in der dritten Generation zufriedene Kundschaft der Familie Huttner sind.

 

 

1998 - Firma Wohnen Huttner wird im Schwerpunkt zum Planungsbüro und verkleinert Ausstellungs- u. Verkaufsflächen etappenweise. Um die nun nicht mehr benötigten Flächen zu räumen, werden mehrere Räumungsverkäufe durchgeführt. Das Gerücht macht die Runde, die Firma müsste schließen.  

 

2003 - "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte reitet es nieder". Eine Befürchtung, die wohl jeder Traditionsbetrieb beim Generationsübergang hegt. Um das Risiko des Versagens zu minimieren, muss Thomas Huttner, bevor es so weit ist in den elterlichen Betrieb einsteigen zu dürfen, durch mehrere kaufmännische und handwerkliche Ausbildungen und eine insgesamt harte Schule. Als der "Junior" in den elterlichen Betrieb kommt, muss er schnell feststellen, dass das Lernen noch nicht vorbei ist. Vielmehr fängt es gerade erst an. Er muss hier nochmals von ganz unten anfangen und sich seine Sporen verdienen. Ein Vorgehen, welches nicht immer mit Einsicht, aber zu guter Letzt mit dem gewünschten Erfolg verbunden war. Die Familie Huttner ist stolz und zuversichtlich, dass auch die kommende Firmenleitung vielversprechend ist. 

 

2009 - Firma Wohnen Huttner Immobilien wird als eigenständiges Maklerunternehmen für Immobilien gegründet. 

 

2012 - Der Unternehmensschwerpunkt wird auf die Projektierung von Grundstücken im Großraum München, Starnberg und Fürstenfeldbruck gelegt. Bereits nach kurzer Zeit konnte das Know-how der Firmenleitung zahlreiche, überwiegend gewerbliche Projektanten, Finanzierer, Bauträger und Bestandshalter überzeugen. Über die sehr schnelle und saubere Abwicklung wurde das Unternehmen in Fachkreisen sehr bald zu einem Geheimtipp. 

 

2013 - Thomas Huttner nimmt, zwar in abgewandelter Form, das mittlerweile eher vernachlässigte Geschäft mit Einrichtungen wieder auf, um Käufern von Immobilien des Maklerunternehmens einen Kaufanreiz und letztlich einen höheren Investitionsrahmen zu verschaffen. Jeder Käufer erhält die Möglichkeit, zu Vorzugskonditionen Einrichtungen über den Großhandelszugang der Einrichtungsunternehmung zu beziehen. Eine Geschäftsidee, die anfangs nicht auf allzu offene Ohren gestoßen ist. Doch der Erfolg heiligt schließlich die Mittel. Die oft kostenlosen Serviceleistungen von Wohnen Huttner Immobilien führten zu einem überaus zufriedenen Kundenstamm, der sich entsprechend schnell ausgeweitet hat. So hat das Unternehmen ein regelmäßiges Umsatzwachstum im dreistelligen Prozentbereich pro Jahr. 

 

2016 - Gründung der Huttner Unternehmensgruppe GmbH. Als Holdingunternehmung verwaltet und koordiniert die Huttner Unternehmensgruppe Projektion und Bau, Hausverwaltung, Maklerunternehmung sowie den Objekteinrichtungsbereich.

Hier finden Sie uns

Huttner Unternehmensgruppe

Seestr. 28

82237 Wörthsee

Huttner Unternehmensgruppe

Altostraße 43

81245 München

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 0176 61169569+49 0176 61169569

oder nutzen Sie unser Kontaktformular. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Huttner Unternehmensgruppe